„Reisen bildet, aber kommen Sie gesund wieder!“

Leistungen Reisemedizin

Damit Sie gesund reisen und wiederkehren

Wir beraten Sie entsprechend Ihres Reiseziels, der Art der von Ihnen geplanten Reise sowie Ihrer Vorerkrankungen und Ihrer körperlichen Konstitution über notwendige und sinnvolle Impfungen und Verhaltensweisen. Gerne beraten wir Sie auch bei der Zusammenstellung einer sinnvollen Reiseapotheke und Möglichkeiten der Thrombose-Prophylaxe bei längeren Flugreisen.

Wir besitzen die Qualifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Reise- und Touristikmedizin (DRTM).


Wir sind eine vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein Westfalen zertifizierte Gelbfieber-Impfstelle.


Auch für Geschäftsreisen und Arbeitsaufenthalte im Ausland stellen oft eine besondere Belastung für Mitarbeiter und ggf. auch die mitreisende Familie dar. Besondere klimatischen Verhältnisse wie Hitze, Kälte, extreme Höhe, aber auch die Zeitumstellung und ein evtl. mangelhafter Hygienestandard können gesundheitliche Stressfaktoren darstellen. Nicht zu vergessen auch das Thromboserisiko bei langen Flügen.

Erkrankungen wie Malaria, Hepatitis, Amöbeninfektion, HIV-Infektion, aber auch banale Durchfallerkrankungen bedrohen die Gesundheit der Mitarbeiter. Für alle kurzzeitigen Geschäftsreisen, Service- und Montagearbeiten im Ausland wird grundsätzlich eine reisemedizinische Impf- und Prophylaxeberatung durch einen qualifizierten arbeits- und tropenmedizinisch versierten Arzt empfohlen.

Alle Arbeitsaufenthalte im Ausland von insgesamt mehr als 3 Monaten erfordern die Durchführung der arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz analog zu G 35 (Arbeitsaufenthalt im Ausland unter besonderen klimatischen und gesundheitlichen Belastungen) durch einen Betriebsmediziner.

Arbeitgeber sind zur Veranlassung dieser Untersuchungen gesetzlich verpflichtet.

Sollten Sie im Rahmen Ihres Urlaubes sich für den Tauchsport interessieren, führen wir gerne auch die Untersuchung auf Tauchertauglichkeit durch.